Neues (News)

Bitte schauen Sie öfters rein, die Seiten werden öfters aktualisiert!


Neue Meldungen jetzt auch über Twitter:  

Twitter Timelin von Wolfgang Pähtz (1. Vorsitzender GSM)

GSM (1. Vorsitzender)
GSM (1. Vorsitzender) @Schachmotiv Dear Chess friend. Karel Mokry's chess auction is now in progress and will end TOMORROW on 19th June. It is time to… t.co/KDjPRSGTFy Antworten Retweeten Favorisieren 18. Jun

Sammlertreffen 2019 in JENA

Das Treffen findet im nächsten Jahr auf Beschluss der Mitgliederversammlung in Jena von Mittwoch 29.05. – Sonntag 02.06.2019 im Akademiehotel der Thüringer Sozialakademie gGmbH, Am Stadion 1, 07749 Jena statt.

Buchungen der Veranstaltung nur über GSM, Verlängerung über Hotel! Konditionen siehe MB 223. Besucher, die nicht im Hotel wohnen bzw. nicht über GSM buchen, zahlen Eintritt EUR 8,50 pro Tag incl. Tagungsgetränke und Tisch für eigene Angebote zum Thema SCHACH nach Voranmeldung.

Gesucht wir ein neuer Auktionator für die GSM-Auktion. Der Bewerber muss Mitglied der GSM und bei diesem Treffen anwesend sein. Bitte beim Vorstand melden.

Anfahrt: Siehe auch  http://www.akademiehotel.info/anreise.html 


Mitteilungsblätter (MB) siehe auch:  Mitteilungsblätter 

MB 223 Auslieferung erfolgt im August. Das Heft erscheint als Doppelnummer 2/3 unseres 50. Jahrganges diesmal mit 24 Seiten.

Inhalt: 

Kunst

Bericht vom Sammlertreffen in Bad Salzuflen

GSM – AUKTION  2018 ERGEBNISLISTE 

bericht der Lippischen Landeszeitung vom 24.05.2018 über Sammlertreffen in Bad Salzuflen

Schach und Musik auf Tonträgern Teil 2

Giro Covers Nachtrag

Briefmarken - Kampf den illegalen Marken

Briefmarken-Neuheiten

Schach auf Briefmarken - Weltkatalog

Schachfiguren in der Heraldik

Postkarten - Papierschneidekunst von Marte Graf 

Pressefotos

Sammlertreffen 2019 der GSM in Jena


Tigran Petrosian auf einer Banknote

Armenien ehrt seinen Schachweltmeister Tigran Petrosian mit einer Banknote. Das Abbild des 9. Weltschachmeisters ziert den neuen 2000 Dram, der kürzlich im Rahmen einer neuen Reihe von Noten zum ersten Mal im Land herausgegeben wurde.

siehe:  

https://en.chessbase.com/post/tigran-petrosian-on-armenian-money 

Ist jemand in der Lage, davon welche zu beschaffen, bitte über  Kontaktformular .


Wer Interesse daran hat GSM-Mitglied zu werden (siehe auch Satzung):

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 25,- € für Mitglieder unter 21 Jahren 10,- €. Stichtag ist der 1.Januar des Jahres, für das der Beitrag bezahlt wird. 

Jedes Mitglied erhält ein Mitteilungsblatt ( MB ), das in einem Umfang von mindestens 6 Doppelseiten jährlich viermal erscheint - bei entsprechender Mitarbeit der Mitglieder auch umfangreicher; die PDF Datei bekommen alle Mitglieder, deren Mail-Adressen dem Vorstand bekannt sind.

Bei Verzicht auf die gedruckte Ausgabe ist der Jahresbeitrag ermäßigt 20,- €.  


CHLS (ehemals KWA):

Die Ken Whyld Association (KWA) hat ihren Namen offiziell in Chess History and Litterature Society (CHLS) geändert. Auf diese Weise spiegelt der Name klar die Interessengebiete ihrer Mitglieder wider und sollte dazu beitragen, das Wissen der Organisation mit einem breiteren Publikum zu verbreiten.  siehe Links .

Einige unserer Mitglieder sind auch Mitglied der CHLS !